Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Schnaitsee  |  E-Mail: info@schnaitsee.de  |  Online: http://www.schnaitsee.de

Zurückschneiden von Anpflanzungen aller Art

Glühbirne

 

„Bäume, Sträucher und Hecken rechtzeitig zurückschneiden"

Verkehrssicherungspflicht bei Anpflanzungen gemäß Bay. Straßen- und Wegegesetz (BayStrWG) und Straßenverkehrsordnung StVO)

 

Bäume, Sträucher und Hecken, die im Laufe eines Jahres stark wachsen, sollten frühzeitig zurückgechnitten werden.

 

Hecken und Sträucher, die sich seitlich stark ausbreiten und überhängende Zweige und Äste an Geh-und Radwegen sowie Fahrbahnen können Fußgänger, Radfahrer und Fahrzeuge gefährden.

 

Ein Überwuchs im Bereich von Einmündungen und im Kreuzungen verhindert oftmals die Sicht auf den Verkehr.

 

Die Verpflichtung, oben aufgeführte Anpflanzungen bis auf die Grundstücksgrenze zurückzuschneiden, ist im Bayerischen Straßen- und Wegegesetzes (BayStrWG), Art. 29 Abs. 2 geregelt: Demnach sind Anpflanzungen aller Art, „soweit sie die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs beeinträchtigen können", verboten.

 

Ein Überhang von diesen Anpflanzungen stellt auch eine Verkehrsgefährdung, gemäß Straßenverkehrsordnung (StVO) dar:

 

Demnach ist es gemäß § 32 Abs. 1 der StVO verboten, die Straße zu beschmutzen oder zu benetzen oder Gegenstände auf Straßen zu bringen oder dort liegen zu lassen, wenn dadurch der Verkehr gefährdet oder erschwert werden kann. Wer für solche verkehrswidrigen Zustände verantwortlich ist, hat diese unverzüglich zu beseitigen.

 

Bitte achten Sie auch darauf, dass Verkehrszeichen, Verkehrsspiegel und Straßenleuchten nicht durch Anpflanzungen verdeckt werden.

 

drucken nach oben

Gemeinde Schnaitsee

Marktplatz 4
83530 Schnaitsee
Tel.: 08074 9191-0
Fax: 08074 9191-10
E-Mail: info@schnaitsee.de

Betreuungsstelle des Landratsamtes Traunstein

Tel.: 0861 58 392 - Frau Wagner

Freiwilligenagentur des Landkreises Traunstein

St.-Oswald-Straße 3
83278 Traunstein
Tel.: 0861-58 235
E-Mail: freiwilligenagentur@lra-ts.bayern.de